Tanja Kubes

Ein Porträt von Tanja Kubes

Tanja Kubes ist Soziologin und arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin (Post-Doc) im Fachbereich Gender in MINT und Planung/Feminist STS an der TU Berlin. Aktuell forscht sie im durch DiGiTal geförderten Projekt „Living and Loving with Robots“ aus einer queer-feministischen und kritisch posthumanistischen Perspektive zu Sexrobotern. Sie überlegt hierbei, ob durch intime Beziehungen zu technischen Artefakten tradierte Dichotomien Frau/Mann, Mensch/Maschine, Natur/Kultur aufgebrochen werden können und welche Möglichkeiten einer neuen befriedigenden Sexualität die gleichberechtigte Interaktion mit maschinellen Gegenübern bietet.

Links