Nele Wulf

Ein Porträt von Nele Wulf

Nele Wulf ist Doktorandin am Institut für Soziologie der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und forscht zum Entscheiden unter Nichtwissensbedingungen am Beispiel der komplexen Problemlage nuklearer Entsorgung. Weitere Forschungsschwerpunkte sind Technikdiskurse und digitale Zukünfte. Ihr Studium der Soziologie und Sinologie absolvierte sie an der Uni Freiburg, wo sie regelmäßig als Lehrbeauftragte tätig ist. Von 2014 bis 2018 war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS) des Karlsruher Instituts für Technologie und Mitglied des Forschungsbereichs „Wissensgesellschaft und Wissenspolitik“ des ITAS.

Links