ZET-Mitglieder auf der Konferenz „Great Transformation: Die Zukunft moderner Gesellschaften“

Vom 23. bis 27. September findet an der Friedrich-Schiller-Universität Jena die Konferenz „Great Transformation: Die Zukunft moderner Gesellschaften“ statt, die die 2. Regionalkonferenz der Deutschen Gesellschaft für Soziologie mit der Abschlusskonferenz der DFG-Kollegforscher_innengruppe „Landnahme, Beschleunigung, Aktivierung. Zur (De-)Stabilisierung moderner Wachstumsgesellschaften“ kombiniert. Das ZET ist durch einen Beitrag von Sebastian Sevignani, der zusamen mit Jakob Graf zu „Klassenspezifische[n] Grenzkonflikte[n] referieren wird, und eine Keynote zur „Political Economy of Artificial Intelligence“ von Nick Srnicek aus unserem Beirat vertreten. Wir freuen uns auf eine spannende Tagung!