Wie geht demokratische Innovation? Forschungsresidenz bei PACT Zollverein

In den ersten beiden Oktoberwochen waren Philipp Frey und Christoph Schneider vom ZET zu einer Forschungsresidenz bei PACT Zollverein in Essen eingeladen. Im Rahmen des 1/2/8 Research Forum zum Thema „Spot On Economies“ kamen Künstler:innen und Forscher:innen zusammen, um Möglichkeiten für zukünftige Ökonomien auszuloten. Frey und Schneider arbeiteten gemeinsam mit Will Stronge und Julian Saviro vom Think Tank Autonomy aus Großbritannien zur Transformation von Innovationsprozessen. Wie können Innovationsprozesse demokratisch und gerecht organisiert werden und wie kann sich progressive Politik und Forschung im umkämpften Feld von Innovation positionieren? Veröffentlichungen zu dem Themenfeld sind für die nähere Zukunft geplant.