Technikpolitischer Review zur Bundestagswahl 2021

Blick auf den Bundestag
Bild: Claudio Schwarz / Unsplash

Wie positionieren sich die demokratischen Parteien in Deutschland zum Thema Technologie? Zur Bundestagswahl 2021 hat das ZET eine Analyse der parteipolischen Positionen in einem „technikpolitischen Review“ zusammengestellt. Zentral ist dabei der Blick auf die (Weiter)Entwicklung, Einführung und Anwendung von Technologien in den Wahlprogrammen.

Die politischen Parteien in Deutschland stehen vor der Aufgabe, Antworten auf aktuelle Krisen und Zukunftsfragen zu finden. Nicht wenige davon sind eng mit Fragen der Technik und Technologie verbunden: Wie soll auf die Klimakrise reagiert werden? Welche Konzepte gibt es für die Mobilität der Zukunft?  Wie lässt sich der (digitale) Wandel der Arbeit gestalten? Welcher Weg soll bei der Digitalisierung des Gesundheitssystems eingeschlagen werden? Wie soll Digitalisierung in der Bildung aussehen? Was sollen die Ziele zukünftiger deutscher Wirtschafts- und Industriepolitik sein? Und schließlich: Wer entwickelt welche Zukunftstechnologien mit staatlicher Förderung? Zu diesen Themenbereichen liefert der technikpolitische Review eine Orientierungsgrundlage zu den Parteien CDU/CSU, SPD, Die Grünen, FDP und Die Linke.

Themenbereiche der Analyse