Philipp Frey und Simon Schaupp bei der Veranstaltungsserie „Produktivkraft als Versprechen“

Philipp Frey und Simon Schaupp wurden vom AK Technik und Gesellschaft Jena als Referenten der Veranstaltungsreihe „Produktivkraft als Versprechen“ eingeladen. Am 29.10. wird Simon zum Thema ‚Cyber-Physische Systeme und Arbeiter*innenselbstverwaltung‘ referieren. Am 5.12. folgt eine Veranstaltung zum Thema ‚Maschinenstürmer und Cyborgs. Warum und in welcher Form braucht es linke Technikpolitik?‘ mit Jessica Tatti (Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Bundestag zum Thema Arbeit 4.0), Tom Strohschneider (OXI) und Philipp Frey (ZET).