Unser Vorstandsmitglied Philipp Frey wurde im Rahmen einer vom Deutschen Akademischen Austauschdienst organisierten Pressereise von Martin Uhlíř, Redakteur der tschechischen Wochenzeitung Respekt, interviewt. In dem Interview hinterfragt Philipp die Fokussierung des deutschen Wirtschaftsmodells auf Wachstum und Export und fordert auch angesichts der sich zuspitzenden Klimakatastrophe Arbeitszeitverkürzungen als Einstieg in eine eine sozial-ökologische Transformation.